Osho Chakra Sounds Meditation

Die Chakra Sounds Meditation ist eine Methode, um seine Energiezentren (Chakren) zu aktivieren. Auf diese Weise kommt man in den Genuss, das lebendige Vibrieren der Energien zu spüren. Der eigene Körper wird zum Klangkörper.

Diese meditative Methode wird gewöhnlich in aufrechter Sitzhaltung oder im Liegen ausgeführt. Die Augen sollten dabei geschlossen sein.

Die erste Phase dauert 45 Minuten und wird von Musik begleitet, die nacheinander auf die einzelnen 7 Hauptchakren des Körpers abgestimmt ist.
Zur begleitenden Musik lässt Du durch Summen Töne entstehen, deren Vibration Du im betreffenden Chakra wahrnimmst.
Die Tonlage steigt beim Wechsel zum nächsthöheren Chakra immer weiter an.
Ist das 7. und damit das höchste Chakra erreicht, wandert man wieder bis zum 1. Chakra hinunter, wobei die Tonlage entsprechend abnimmt.

Die zweite Phase dauert 15 Minuten und wird in Stille ausgeführt. Dabei fühle Dich als stiller Beobachter und nimm bewertungsfrei wahr, was sich in Dir zeigen möchte.

Die 7 Hauptchakren
1. Wurzelchakra im unteren Beckenbereich, Sexualchakra
2. Sakralchakra, etwa 3 fingerbreit unter dem Nabel
3. Solarplexus-Chakra, zwischen Nabel und Brustbein
4. Herzchakra, in der Brustmitte
5. Kehlchakra, in der Mitte des Halses
6. Stirnchakra, „drittes Auge“, zwischen den Augenbrauen
7. Kronenchakra, Kopfspitze, Scheitel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .