Schlagwort-Archiv: Curcuma

Vegane Goldmilch zur Stärkung des Immunystems

Zutaten:
  • Hafer-Drink (ca 500 ml)
  • Curcuma (frisch, ca. 5 Gramm)
  • Zimt (nach Belieben)
  • Ingwer (nach Belieben)
  • schwarzer Pfeffer (eine Prise)
  • Honig (1 Teelöffel)
  • Kokosöl (1 Teelöffel)
Herstellung:
  1. Curcuma und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden und in einen Mixer geben
  2. Zimt, Pfeffer, Honig und Kokosöl dazu geben
  3. Hafer-Drink dazu geben
  4. Alles gut mixen, bis alles fein püriert ist und eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Fertig

Wunderbares Curcuma

Curcuma als Gewürz oder als natürliches Färbemittel (bedingt durch das enthaltene Curcumin) ist den meisten bekannt. Nebenbei ist es auch wesentlicher Bestandteil des Curry und ist z.B. aus der ayurvedischen Küche nicht wegzudenken.

curcuma

Bildquelle: Pro-Nutrimentum

Dass Curcuma noch weitaus mehr kann, soll hier beschrieben werden.

Tatsächlich ist es weniger ein Gewürz, als vielmehr ein Heilmittel mit vielfältigen gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Dabei ist zu beachten, dass es in den kleinen Mengen, in denen es üblicherweise als Gewürz verwendet wird, keine ausreichende Wirkung erzielt.
Bei hoher Dosierung sollte einem bewusst sein, dass das bittere Aroma des Curcuma-Rhizoms schnell durchschlägt.

Maximal 5 Gramm pro Tag und Mahlzeit sind ausreichend, damit die heilsame Wirkung dieser Pflanze aus der Gattung der Ingwer-Gewächse auch zum Tragen kommt und das Geschmackserlebnis nicht negativ beeinflusst.

Worin liegen nun die Stärken von Curcuma?

  • Stärkung des Immunsystems
  • Antioxidativ
  • Antibakteriell
  • Antiviral
  • Entzündungshemmend
  • Anregung des Galleflusses
  • Wachstumshemmung  von Tumorzellen bei Darmkrebs, Prostata- und Brustkrebs (nach Forschungsergebnissen an der Ludwig-Maximilians-Universität München)
  • Schützt und regeneriert die Leberzellen
  • Fördert die Fettverdauung
  • Krampflösend
  • Fiebersenkend
  • Schmerzstillend

Die vielfältigen Wirkungen werden dem gelben Farbstoff Curcumin zugeschrieben, für den die Wurzelknolle in erster Linie bekannt wurde.

 

Beispielhafte Links dazu:
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/themenuebersicht/ernaehrung/curcuma-wirkung100.html

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/curcuma-anwendung-ia.html