Zusammenhang von Milcheiweiß, Gluten und rheumatoider Arthritis

Die rheumatoide Arthritis ist eine chronische, d. h. mehr als 6 Wochen anhaltende, meist an beiden Körperhälften gleichzeitig auftretende Gelenkentzündung (Arthritis = Gelenkentzündung). Früher wurde sie auch chronische Polyarthritis genannt (poly = viel), da die Entzündung mehr als 3 Gelenke gleichzeitig betrifft. Die Entzündung zerstört im Laufe der Zeit die Gelenke und schränkt ihre Beweglichkeit ein.

Quelle: http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-rheumatoide-arthritis_166.html

Bei Patienten, die an rheumatoider Arthritis erkrankt waren, fanden Wissenschaftler Histamine und Antikörper gegen Milcheiweiß und Gluten (Casein und Gluten haben eine ähnliche chemische Struktur).
Zwar ist rheumatoide Arthritis keine Allergie, aber es besteht die Möglichkeit, dass diese Krankheit durch eine vorangegangene allergische Reaktion auf Milcheiweiß und/oder Gluten ausgelöst wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.